Schon mal versucht deinem Kind Verantwortung zu erklären? Oder was es heißt, Verantwortung zu übernehmen? Dieser Blogbeitrag soll dir helfen, dass du diese Begriffe und wichtige Thema deinem Kind erklären kannst.

Was ist Verantwortung?

Wir sprechen von verschiedene Arten von Verantwortung. Es gibt die Verantwortung, Verantwortung übernehmen, verantwortungsvoll zu handeln und Verantwortung tragen. Sie alle haben damit zu tun, was wir tun sollen, und das positive oder negative Ergebnis unserer Handlungen zu akzeptieren. 

Eine einfache Definition von Verantwortung ist: 

Verantwortungsbewusstes Handeln bedeutet, dass du die Dinge tust, die von dir erwartet werden, und die Konsequenzen (Ergebnisse) deiner Handlungen akzeptierst. 

Aber lass uns das in mehrere Teile zerlegen:

 

Was ist „Verantwortung“?

Von dir wird erwartet, dass du Verantwortung übernimmst. 

Eine Verantwortung kann eine Aufgabe sein, die von dir erwartet wird. Zum Beispiel erwarten deine Eltern von dir, dass du dir die Zähne putzt. Zähneputzen ist „eine Verantwortung“ und es liegt in deiner Verantwortung, jeden Tag deine Zähne zu putzen. Ein weiteres Aufgabenbeispiel ist, dass dein Lehrer von dir erwartet, dass du deine Hausaufgaben pünktlich abgibst und dein Bestes gibst. Es liegt also in deiner Verantwortung, deine Hausaufgaben zu machen. 

Eine Verantwortung könnte eine Art und Weise sein, wie man von dir erwartet, zu handeln. Zum Beispiel erwarten deine Eltern, dass du, wenn du im Park spielst, auf eine Art und Weise spielst, die dich oder jemand anderen nicht ernsthaft verletzt. Es liegt in deiner Verantwortung, auf eine sichere und höfliche Art und Weise Spaß zu haben.

 

Was ist „eine Konsequenz“?

Eine Konsequenz ist das Resultat oder Ergebnis unseres Handelns. Die Folgen können positiv (gut) oder negativ (nicht gut) sein. Zum Beispiel, wenn du dein Fahrrad hinter dem Auto deines Vaters liegen lässt und er es nicht sieht und darüber fährt, ist die Folge deiner Handlung, dass dein Fahrrad kaputt ist.

 

Warum ist verantwortungsbewusstes Handeln wichtig?

Wenn wir verantwortungsbewusst handeln oder die Dinge tun, für die wir verantwortlich sind, haben wir eine positive Ergebnisse. Eine Ergebnis ist das, was als Resultat unseres Handelns geschieht. Wenn du verantwortungsbewusst bist, hast du ein positives Ergebnis und du fühlst dich gut für eine gute Leistung. Wenn du verantwortungslos bist, fühlst du den Schmerz eines negativen Ergebnis für eine schlecht oder gar nicht ausgeführte Arbeit. 

Verantwortungsbewusstes Handeln führt zu mehr Vertrauen und Freiheit, weil die Menschen wissen, dass sie sich darauf verlassen können, dass du die Dinge tust, die von dir erwartet werden. Verantwortungsbewusstes Handeln ist auch wichtig für deine eigene Sicherheit.

 

Beispiel für Verantwortung und Konsequenzen:

Verantwortungsbeispiel: Füttern des Hundes

Verantwortung: Jeden Morgen deinen Hund füttern. 

Konsequenz, wenn du Verantwortung übernimmst: Erstens hat der Hund einen vollen Bauch und ist gesund. Zweitens, deine Eltern wissen, dass sie dir vertrauen können und sich auf dich verlassen können, dass du deine Aufgaben erledigst.

Konsequenz, wenn du keine Verantwortung übernimmst: Erstens, der Hund ist hungrig und langfristig kann das der Gesundheit des Hundes schaden. Zweitens sind deine Eltern enttäuscht und haben das Gefühl, dass sie dich überprüfen und dein Verhalten besser kontrollieren müssen. 

Unser Neues Kinderbuch ist da!

Das Nr.1 Kinderbuch
über Visualisierung

Limitierte 3. Auflage

Happy Kids Podcast

0:00
0:00